Perfektionierte Software

Die Steuerung von EME Anlagen basiert auf marktüblichen Hardware Lösungen ohne spezielle herstellerabhängige Wiegecomputer. Standardmäßig werden Siemens S7 Steuerungen und WinCC für die Visualisierung eingesetzt, auf Wunsch auch Siemens PCS7. Alternativ werden die Anlagen auch Rockwell Technologie ausgeliefert. Die Softwaremodule wurden von EME entwickelt und über viele Jahre hinweg perfektioniert. Die komplette Automatisierungssoftware wird vor der Auslieferung in einer Simulation – auch ohne Schaltschränke – getestet. Somit steht eine fertige Software zur Inbetriebnahme zur Verfügung und die Anlage kann wesentlich schneller die Produktion aufnehmen.

  

Datenschutz


EME-INFO-SERVICE

» Zu den Downloads &
  Presse/News Archiv

»  Erfolgreiche glasstec 2018 [mehr...]
»  Der Neue Type R Einleger [mehr...]
»  Bierflaschen in Piedras Negras [mehr...]
»  Hohlglas für Äthiopien [mehr...]
»  Thai Malaya Glass nimmt neue Schmelzwanne SB4 in Betrieb [mehr...]