News

  • Der Neue Type R Einleger
    02.11.2018
    Die Familie der Gemengeeinlegemaschinen der EME-NEND®  Reihe wurde um eine weitere Variante vergrößert. Bei der Entwicklung dieser Baureihe von Einlegern wurde, - wie im Namen des Einlegers schon zu erkennen ist EME-N(NO)E(EMMISSION)N(NO)D(DUST)® - , besonderes Augenmerk auf eine staubarme Schmelzguteinlage und einen geschlossen Einlegevorbau, um den Staubaustrag aus dem Ofen und den Falschlufteinbruch in den Ofen auszuschließen, gelegt. Selbstverständlich war die Verbesserung des Einlagebildes im Vergleich zu den bis dato üblichen Einlegern ein weiteres, sehr wesentliches Entwicklungsziel. Es hat sich gezeigt, dass viele kleine Schmelzguthaufen, die gleichmäßig über die Schmelzfläche verteilt sind, sich positiv auf das Einschmelzverhalten des Gemenges auswirken, da eine größere Reaktionsfläche und somit ein besserer Wärmeeintrag erzielt werden kann. Im Zusammenspiel mit der Glasstands-Regelung und der Abgasregelung lässt sich ein optimales Einlegebild erzielen. Über das in den Einleger integrierte Förderorgan kann die Einlegeleistung bedarfsgenau geregelt und mit Hilfe des Pushers kann die Größe der Gemengehaufen einstellenwerden. Für unterschiedliche Anforderungen stehen unterschiedliche Ausführungen des Einlegers zur Auswahl: 
    • EME-NEND® 2 und EME-NEND® 3
    • EME-NEND® S1, EME-NEND® S2 und EME-NEND® S3
    • EME-NEND® VL und EME-NEND® VR
    • EME-NEND® R1 und EME-NEND® R2

    Was zeichnet die neue Ausführung aus und in welchen Merkmalen unterscheidet er sich von den anderen Einlegern dieser Baureihe: 

    • Gemengeeintrag durch abgedeckte Vibrationsförderrinne mit rechteckigem Querschnitt, Leistungsregelung mittels Thyristorsteuergerät
    • Förderrinne mit rückwärtiger Reinigungsklappe
    • Separater wassergekühlter Hitzeschutz um den Rinnenauslauf
    • Elliptische Pusher-Bewegung, elektromotorisch betrieben, frequenzgeregelt
    • Hitzeschutzschild in Leichtbauweise
    • Geringes Eigengewicht
    • Größerer  Leistungsbereich
    • Wartungsfreundlicher Aufbau

    Konnten wir Ihr Interesse wecken, dann fragen Sie uns nach weiteren Details. Wir helfen Ihnen gerne den optimalen Einleger für Ihre Schmelzwanne zu finden.




    « Zurück zur Übersicht

  

Datenschutz


EME-INFO-SERVICE

» Zu den Downloads &
  Presse/News Archiv

»  Erfolgreiche glasstec 2018 [mehr...]
»  Der Neue Type R Einleger [mehr...]
»  Bierflaschen in Piedras Negras [mehr...]
»  Hohlglas für Äthiopien [mehr...]
»  Thai Malaya Glass nimmt neue Schmelzwanne SB4 in Betrieb [mehr...]