Fernwartung via Internet: MGuard

Für die Fernwartung der Anlagen wird grundsätzlich ein VPN-Tunnel mittels der mGuard Sicherheits-Hardware von Innominate eingesetzt. Dabei wird konsequent darauf geachtet, dass der VPN-Tunnel ausschließlich aktiv von der Produktionsanlage zu den EME Service Technikern aufgebaut wird. Die Bedienrechner und die SPS bleiben in einer durch die Hardware-Firewall isolierten Zelle und sind daher vor Viren und Hacker-Angriffen geschützt. Durch diese Firewall hindurch ist ein ausschließlich lesender Zugriff auf Export-Daten auf den SCADA-Rechnern möglich. In diesen Exporten werden Verbrauchsdaten und Archive in Formaten abgelegt, die in Kunden ERP Systeme importiert werden können. Das Auslesen dieser Daten durch die mGuard-Firewall erfolgt von Kundenseite in der Regel vollautomatisch.

  


EME-INFO-SERVICE
» Zu den Downloads &
  Presse/News Archiv

»  Vidrio Formas - fit für die Zukunft [mehr...]
»  EME Technologie für den indischen Solarglashersteller Borosil [mehr...]
»  EME beginnt mit dem Turn-Key Projekt HEINZ-GLAS Dzialdowo in Polen [mehr...]
»  9.5 Millionen Flaschen täglich [mehr...]
»  EME schließt Modernisierung der Gemengeanlage bei Techpack Solutions in Südkorea erfolgreich ab [mehr...]







powered by webEdition CMS