no-img
no-img


Einlegebild

Mit dem EME-NEND® Einleger werden deutlich mehr und kleinere Gemengehaufen gebildet, was zu einer signifikanten Verbesserung des wichtigen Verhältnisses von Oberfläche zu Volumen führt. Damit ist deutlich mehr Oberfläche für den Wärmeübergang verfügbar und das Schmelzergebnis wird verbessert. Die einzelnen Gemengehaufen sind komplett von geschmolzenem Glas umgeben und sind gleichmäßig in der Brennkammer verteilt. Das untenstehende Bild zeigt ein Einlegebild mit einer optimalen Verteilung des Gemenges. 





  


EME-INFO-SERVICE
» Zu den Downloads &
  Presse/News Archiv

»  Vidrio Formas - fit für die Zukunft [mehr...]
»  EME Technologie für den indischen Solarglashersteller Borosil [mehr...]
»  EME beginnt mit dem Turn-Key Projekt HEINZ-GLAS Dzialdowo in Polen [mehr...]
»  9.5 Millionen Flaschen täglich [mehr...]
»  EME schließt Modernisierung der Gemengeanlage bei Techpack Solutions in Südkorea erfolgreich ab [mehr...]







powered by webEdition CMS