no-img
no-img


NOx Reduktion

Erst durch den EME-NEND® Einleger wurde ein komplett abgedichtetes Doghouse möglich. Damit wird das Eindringen von Falschluft durch das Doghouse in die Verbrennungskammer verhindert und diese nicht mehr vorhandene Falschluft verhindert die Entstehung von NOx Gasen. Der Nachweis der NOx Reduktion wurde durch Vergleichsmessungen an zwei regenerativen Schmelzwannen mit Endbefeuerung durchgeführt. Dort wurden nach den Messungen mit konventionellen Einlegern diese durch EME-NEND® Einleger ersetzt. In beiden Fällen wurden über einen längeren Zeitraum kontinuierliche Messungen im Abgasstrom nach der Umkehreinheit durchgeführt.

Die Messwerte haben eindeutig belegt, dass das abgedichtete Doghouse mit dem EME-NEND® Einleger zu einer Verringerung der NOx Emission um mehr als 10% geführt hat, nebst der Tatsache dass das Ausgangsniveau bereits unter 800 mg war.

Die untenstehende Grafik zeigt die aufgezeichneten NOx Werte mit und ohne EME-NEND® Einleger an ein und derselben Schmelzwanne.




  


EME-INFO-SERVICE
» Zu den Downloads &
  Presse/News Archiv

»  Vidrio Formas - fit für die Zukunft [mehr...]
»  EME Technologie für den indischen Solarglashersteller Borosil [mehr...]
»  EME beginnt mit dem Turn-Key Projekt HEINZ-GLAS Dzialdowo in Polen [mehr...]
»  9.5 Millionen Flaschen täglich [mehr...]
»  EME schließt Modernisierung der Gemengeanlage bei Techpack Solutions in Südkorea erfolgreich ab [mehr...]







powered by webEdition CMS