Gleichmäßige Verteilung

Dieser weit verbreitete Einleger Typ transportiert das von oben zugeführte Gemenge über eine Vibrationsrinne in den Ofen. Der nachfolgende Pusher führt eine zweidimensionale Bewegung aus, teilt das Gemenge in gleichmäßige Haufen und schiebt diese in die Schmelze. Die Frequenz des Pushers ist dabei variabel einstellbar. Auf diese Art und Weise wird eine gute Verteilung des Gemenges im Ofen erreicht und der Schmelzprozess optimiert.
In der stationären Ausführung ist die Pusherbewegung stets nur in einer Richtung. Die oszillierende Ausführung ermöglicht das Schwenken des Einlegers in einem Winkel von ± 20° mit einer einstellbaren Oszillationsfrequenz. Das Gemenge wird so in unterschiedliche Richtungen in den Ofen eingelegt und sorgt damit für eine sehr gute Verteilung der Gemengehaufen in der Schmelze.

Download:

  


EME-INFO-SERVICE
» Zu den Downloads &
  Presse/News Archiv

»  Vidrio Formas - fit für die Zukunft [mehr...]
»  EME Technologie für den indischen Solarglashersteller Borosil [mehr...]
»  EME beginnt mit dem Turn-Key Projekt HEINZ-GLAS Dzialdowo in Polen [mehr...]
»  9.5 Millionen Flaschen täglich [mehr...]
»  EME schließt Modernisierung der Gemengeanlage bei Techpack Solutions in Südkorea erfolgreich ab [mehr...]







powered by webEdition CMS