News

  • Erfolgreiches Upgrading bei Verallia Chile
    18.05.2020
    EME hat die Gemengeanlage des weltweit drittgrößten Herstellers von Glasverpackungen für Lebensmittel und Getränke, Verallia Chile, erfolgreich aufgerüstet und modernisiert.

    Das upgrading war aufgrund einer Kapazitätssteigerung eines Ofens erforderlich. Ein zusätzliches Schlüsselkriterium des Projektes war die Identifizierung von Flaschenhälsen, die zu verlängerten Zykluszeiten führt, und die Schaffung von Lösungen zu deren Reduzierung.

    In einem umfangreichen Audit wurden die besten Möglichkeiten für das Upgrading und die Modernisierung der bestehenden Gemengeanlage definiert. Maßnahmen waren unter anderem der Austausch der Dosierorgane zur Erzielung der gewünschten Kapazität sowie der Optimierung der Wiegegenauigkeit, die Installation zusätzlicher Präzisionswaagen für eine exakte Verwiegung der zusätzlichen Rohstoffe, der Einsatz größerer Mischer, die Installation eines neuen Gemenge-Transports sowie die Erweiterung des bestehenden Scherbenrückführungssystems.

    Die Umsetzung der Maßnahmen wurde unter laufenden Bedingungen und im Vollbetrieb eines Ofens realisiert. Infolgedessen war es notwendig, eine ununterbrochene Gemengbelieferung zu allen Zeiten während der Aufrüstung zu gewährleisten. Ein weiteres erfolgreiches Projekt von EME mit einem weiteren begeisterten Kunden.


  


EME-INFO-SERVICE
» Zu den Downloads &
  Presse/News Archiv

»  EME schließt Modernisierung der Gemengeanlage bei Techpack Solutions in Südkorea erfolgreich ab [mehr...]
»  EME - Intelligente Kratzersteuerung [mehr...]
»  Neuer 1200er Kratzerförderer für O-I Vayres [mehr...]
»  EME nimmt Gemengeanlage für pharmazeutische Glasrohre in China in Betrieb [mehr...]
»  EME rüstet die Gemengeanlage bei Encirc / Elton erfolgreich auf [mehr...]




powered by webEdition CMS