News

  • EME nimmt Gemengeanlage für pharmazeutische Glasrohre in China in Betrieb
    21.01.2021
    Im 4. Quartal 2020 hat die deutsche SCHOTT AG in der Provinz Zhejiang, China, eine Greenfield-Produktionsanlage für pharmazeutische Glasröhren in Betrieb genommen. In dem neuen Werk werden hochwertige Borosilikatglas-Röhren hergestellt - das Basismaterial für pharmazeutische Verpackungen wie Fläschchen, Ampullen, Spritzen und Karpulen Auf diese Verpackungen ist die überwiegende Mehrheit der COVID-19-Impfstoffprojekte angewiesen. EME lieferte mit Unterstützung der Tochterfirma Shanghai Precision die schlüsselfertige Gemengeanlage inkl. Gemengetransport- und Scherbenrückführsystem, einschließlich Gebäude, Prozessausrüstung und der Steuerung. Die Gemengeanlage ist für mehrere Schmelzöfen und verschiedene Glassorten ausgelegt. Bei der Prozesstechnik hielt sich EME an die strengen SCHOTT-Anforderungen in den Bereichen Dosieren, Wiegen und Mischen, um die höchste Qualität von SCHOTT Pharmaglas zu erhalten.

    « Zurück zur Übersicht

  


EME-INFO-SERVICE
» Zu den Downloads &
  Presse/News Archiv

»  Vidrio Formas - fit für die Zukunft [mehr...]
»  EME Technologie für den indischen Solarglashersteller Borosil [mehr...]
»  EME beginnt mit dem Turn-Key Projekt HEINZ-GLAS Dzialdowo in Polen [mehr...]
»  9.5 Millionen Flaschen täglich [mehr...]
»  EME schließt Modernisierung der Gemengeanlage bei Techpack Solutions in Südkorea erfolgreich ab [mehr...]




powered by webEdition CMS