News

  • EME - Intelligente Kratzersteuerung
    04.03.2021
    Die EME Kratzer und deren Steuerung gehörten von Anfang an zu den anspruchsvollsten Lösungen auf dem Markt. Das nötige Know-how ist direkt in den EME eigenen Standard Funktionsmodulen integriert, welche in maßgeschneiderten Lösungen allen Kunden zur Verfügung stehen. Dabei ist es unerheblich, welche Steuerungsplattform verwendet wird, ob S7, PCS7 oder TIA Portal, ob die Bedienung über ein Touchpanel oder über einen SCADA-Rechner erfolgt. Diese Funktionalität ist bei allen Kratzersteuerungen, die über SPS verfügen, standardmäßig integriert und somit ein Vorteil der allen Kunden ohne Mehrkosten zur Verfügung steht. 

    Ziel der intelligenten Steuerung ist nicht nur die massive Reduzierung des Verschleißes, sondern auch die Einsparung von Energie und Arbeitskräften. Über Schnittstellen zu den IS-Maschinen des Kunden, ermittelt die intelligente Steuerung, die dem Kratzer zuzuführende Glasmenge und passt die Laufzeiten und Laufgeschwindigkeiten automatisch an, die Anlagenleistung wird so optimiert. Auf diese Weise werden Änderungen in der Glasproduktion selbstständig und ohne Eingriff eines Bedieners kompensiert. Darüber hinaus sind weitere Betriebsmodi für den Kratzerbetrieb implementiert, wie natürlich die Überwachung der Wassertemperatur, die automatische Wasserzugabe und die Laufzeitüberwachung.

    Zusätzlich kann die EME Kratzertechnologie so erweitert werden, dass  diese in den  geschlossenen Scherbenrückführungs-Kreislauf integriert ist; Dies ermöglicht, dass die Scherben automatisch in den Dosierprozess zurückgeführt werden können, ohne dass ein Bedienereingriff oder eine manuelle Handhabung erforderlich ist.

    Alle diese Funktionen sind auf einem mobilen Gerät verfügbar, so dass das System jederzeit und von überall aus zugänglich ist. Für weitere Informationen darüber, wie EME die Anforderungen der Scherbenverarbeitung unterstützt, kontaktieren Sie uns.


    Bild: Kratzer: PCS7 Display und Frontplates



    « Zurück zur Übersicht

  


EME-INFO-SERVICE
» Zu den Downloads &
  Presse/News Archiv

»  EME, Sorg and Grenzebach Team up in Indien [mehr...]
»  Heiße Zukunftsaussichten mit Vidrio Formas [mehr...]
»  EME Technologie für den indischen Solarglashersteller Borosil [mehr...]
»  EME beginnt mit dem Turn-Key Projekt HEINZ-GLAS Dzialdowo in Polen [mehr...]
»  9.5 Millionen Flaschen täglich [mehr...]




powered by webEdition CMS